Dr. Gerrit W. Hartung - Kontakt: 02161/929518 Dr. Gerrit W. Hartung - Kontakt: 02161/929518

VW-Abgasskandal: Widerruf des Autokredits führt zur Rückgabe des Autos!

04.05.2017
Fahrzeugfinanzierungen, die ab dem 11. Juni 2010 mit der VW-Bank, der Commerzbank und der Santander Consumer Bank geschlossen worden sind, weisen häufig fehlerhafte Widerrufsbelehrungen auf.
Die Fehler in der Widerrufsbelehrung haben zur Rechtsfolge, dass die Widerrufsfrist durch formale Mängel bis heute nicht begonnen hat. Entsprechende Autokredite können somit zeitlich unbegrenzt widerrufen werden. Betroffene Autokäufer können gegen Rückgabe des Fahrzeuges bereits gezahlte Kreditraten und auch erbrachte Anzahlungen zurückholen.

Der Widerruf für Autokredite lohnt sich besonders bei Vertragsabschlüssen ab dem 13. Juni 2014. Am 13.06.2014 trat eine grundlegende Änderung im gesetzlichen Widerrufsrecht in Kraft. Bei fehlerhafter Widerrufsbelehrung kann dann vom VW-Konzern nicht einmal ein Anspruch auf Nutzungsentschädigung geltend gemacht werden. Der Autokäufer zahlt dann nicht einmal eine Nutzungsentschädigung für gefahrene Kilometer.

VW-Geschädigte sollten also die Fahrzeugfinanzierung widerrufen, künftige Zahlungen nicht leisten und zudem das gebrauchte Fahrzeug ohne Entschädigungszahlungen zurückgeben.

Gerats, Hartung & Partner GbR

Humboldtstraße 63
41061 Mönchengladbach
Telefon:0 21 61 / 2 41 71 0
Telefax:0 21 61 / 2 41 71 41
E-Mail:info@ra-hartung.de
Rechtsanwalt Mönchengladbach bei Facebook Rechtsanwalt Mönchengladbach bei Google+