Strafrecht in Mönchengladbach

Rechtsanwalt Strafrecht Mönchengladbach

Sobald Sie mit der Polizei oder der Staatsanwaltschaft in Konflikt kommen und Ihnen eine Straftat zur Last gelegt wird, sollten Sie sich unverzüglich mit unserem Fachanwalt Dr. Gerrit W. Hartung in Verbindung setzen. Er ist als Fachanwalt für Strafrecht auch Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Strafrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV) e.V., Berlin. Die Arbeitsgemeinschaft Strafrecht des DAV ist zugleich Europas größte Strafverteidigervereinigung.

Die Erfahrung lehrt, dass im Strafverfahren oft die ersten Schritte die entscheidenden sind. Gehen Sie diese nicht allein, sondern wenden Sie sich so früh wie möglich an uns. Als Fachanwalt für Strafrecht ist Rechtsanwalt Dr. Gerrit W. Hartung auf die Verteidigung in staatsanwaltschaftlichen Ermittlungsverfahren und Strafgerichtsprozessen spezialisiert. Wer Beschuldigter eines Ermittlungsverfahrens ist, weiß um die persönlichen, beruflichen und familiären Belastungen, die ein Strafverfahren mit sich bringt. Das gilt insbesondere dann, wenn sich der Beschuldigte in Untersuchungshaft befindet. Aber schon allein die Tatsache Beschuldigter in einem strafrechtlichen Ermittlungsverfahren zu sein, führt nicht nur zu der einen oder anderen schlaflosen Nacht. Die Ungewissheit über den Ausgang des Strafverfahrens wirft viele Fragen auf:
Kann das Ermittlungsverfahren eingestellt werden? Wie lange wird das Verfahren dauern? Welche Strafe ist zu erwarten? Wird die Strafe in das Führungszeugnis eingetragen? Kann die Strafe Konsequenzen für die berufliche Zukunft haben?

Mandanten unserer Kanzlei erhalten von Anfang an realistische Informationen über die Möglichkeiten effektiver Verteidigung im Strafverfahren und das zu erwartende Ergebnis. Oberstes Ziel ist es immer, das Ermittlungsverfahren ohne Gerichtsverhandlung zu beenden. In Fällen, in denen die Gerichtsverhandlung etwa aufgrund gesetzlicher Bestimmungen nicht zu vermeiden ist, können sich unsere Mandanten sicher sein, eine starke Verteidigung an ihrer Seite zu haben, die die strafprozessualen Möglichkeiten ausschöpft.

Im Rahmen unserer Verteidigertätigkeiten sind wir neben der Staatsanwaltschaft und dem Gericht nach den Buchstaben des Gesetzes ein unabhängiges, selbständiges Organ der Rechtspflege. Da der Begriff des Organs der Rechtspflege in der Vergangenheit von den Gerichten überwiegend dazu benutzt worden ist, unliebsames Verteidigerverhalten zu rügen, ist man sich heute in der neueren Literatur weitgehend einig, dass dieser Begriff nicht mehr als eine Worthülse ist. Nach anderer Ansicht soll er aber auch Interessenvertreter des Mandanten sein. Wendet man diesen Gedanken konsequent an, wäre der Verteidiger als Auftragnehmer nur noch Befehlsempfänger und völlig weisungsabhängig, ähnlich dem verbeamteten Staatsanwalt. Der Strafverteidiger ist dem Gericht und der Staatsanwaltschaft gleichgeordnet. Er ist jedoch nicht Teil des Gerichtes oder der Staatsanwaltschaft, sondern unabhängig hiervon. Er ist gleichberechtigt, was insbesondere bedeutet, dass er nicht an Weisungen durch das Gericht oder die Staatsanwaltschaft gebunden ist. Umgekehrt kann er natürlich auch keine Weisungen erteilen. Zu jedem Zeitpunkt des Strafverfahrens, also im Ermittlungsverfahren, Zwischenverfahren und in der Hauptverhandlung sowie in jeder Instanz, hat der Beschuldigte das Recht, sich von einem Verteidiger vertreten zu lassen.

Der Strafverteidiger ist an Weisungen des Beschuldigten nicht gebunden, hat aber - im Rahmen des gesetzlich Zulässigen - allein den Interessen seines Mandanten zu dienen. Seine Stellung ist insofern nicht mit der des Staatsanwalts oder der des Richters vergleichbar, er ist im Gegensatz zu ihnen im Rahmen der geltenden Gesetze nur dem Interesse seines Mandanten verpflichtet.

Gerats, Hartung & Partner GbR

Humboldtstraße 63
41061 Mönchengladbach
Telefon:0 21 61 / 2 41 71 0
Telefax:0 21 61 / 2 41 71 41
E-Mail:info@ra-hartung.de
Rechtsanwalt Mönchengladbach bei Facebook Rechtsanwalt Mönchengladbach bei Google+